Kategorie: Antriebstechnik

0

Nachjustieren mit dem Piezoeffekt

Ändert sich innerhalb von Präzisionsmaschinen z.B. für Laserbearbeitung oder Feinwerktechnik ein Soll- oder Ist-Maß zwischen zwei Komponenten, ist es oft erforderlich, dieses nachzujustieren. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Maschine beim Anwender in Betrieb...

Der Radiallüfter R3G 150 mit EC-Antrieb bietet mit seiner kompakten Bauform auch bei begrenztem Bauvolumen eine hohe Luftförderleistung. Bild: ebm-papst 0

EC-Motoren verbessern die Effizienz

Steigende Stromkosten und strengere Vorschriften zur Energieeffizienz sind ein starker Anreiz, Automatisierungstechnik und Haushaltsgeräte auf moderne Antriebe umzustellen. Neben deutlich geringerem Stromverbrauch zeichnen sich die neuen, elektronisch kommutierten Motoren (EC-Motoren) meist auch durch deutlich kompaktere Abmessungen...

Eingebettet in ein konzentrisches Raumkonzept entstand für jede der Marken ein kinetisch-digitales Exponat, das die Vorstellungskraft des Betrachters anregen soll. Bild: Faulhaber 0

Lineare DC-Servomotoren für dynamische Bewegungen

Geradlinige Bewegungen werden in vielen Anwendungen indirekt erzeugt; d. h. ein drehender Elektromotor liefert die Vorschubkraft, die über ein Getriebe in eine rein translatorische Bewegung umgesetzt wird. Im Gegensatz dazu ermöglichen es Linearmotoren, die translatorische Bewegung...

Der kompakte DC-Kleinstmotor liefert bei nur 22 mm Durchmesser, 64 mm Länge und einem Gewicht von 140 g ein Drehmoment von 59 mNm. Bild: FAULHABER 0

Wickeltechnik für mehr Leistung

Viele Anwendungen erfordern möglichst kleine, aber dennoch leistungsstarke Antriebe, die hohe Drehmomente liefern und wenig Einbauplatz benötigen. Dazu zählen beispielsweise viele optische Systeme, messtechnische Geräte, automatisierte Lösungen in der Halbleiterfertigung und industriellen Produktion, aber auch elektrische...