Autor: Nora Crocoll

Nora Crocoll

Studium Technische Redaktion, Praxis in der Elektronik-Industrie. Diplomarbeit in der Softwareentwicklung (XML-basierte Arbeitsumgebung für Redaktionsleitfaden). Seit 2005 als Autorin beim Redaktionsbüro Stutensee.

Beiträge von Nora Crocoll

Das Thema IT-Security betrifft viele Branchen: Smart Farming ebenso wie die Bereiche Smart City, Smart Energy oder Smart Industry. IT-Security ist mit viel Aufwand verbunden und gleichzeitig unterschätzen viele die damit einhergehenden potentiellen Gefahren. Bild: Welotec 0

IT-Sicherheit ist mehr als ein Produkt

Im Zuge von Industrie 4.0 ist eine zunehmende Vernetzung immer wieder im Gespräch. Diese Vernetzung betrifft aber nicht nur die reine Fabrik- oder Prozessautomatisierung, sondern auch andere Bereiche unserer Gesellschaft. Im Zeitalter von Smart Farming, Smart...

Die IVU.box, ein robuster und bedienerfreundlicher Bordrechner für Busse und Bahnen, übernimmt das Flottenmanagement. Bild: IVU 0

LTE-Kommunikation für den öffentlichen Personennahverkehr

Eine vernetzte Kommunikation bringt auch Anwendern im öffentlichen Personennahverkehr etliche Vorteile: Informationen zu tatsächlichen Ankunftszeiten von Bussen und Bahnen, die Möglichkeit anhand von Echtzeitdaten Alternativrouten zu planen, der Kauf digitaler Fahrscheine bzw. die bargeldlose Bezahlung oder...

Dr. Reinhard Lülff, Geschäftsführer Welotec: „Gute Produkte gibt es auf dem Markt viele. Aber das reicht aus unserer Sicht nicht. Wir betrachten immer das Gesamtsystem.“ Bild: Welotec 0

Vor 3 Jahren ein Trend, heute ein alter Hut

Bei der zunehmenden Vernetzung im Rahmen von IIoT kommt auch der zuverlässigen kabellosen Kommunikation eine immer zentralere Rolle zu. Ein Trend, den die Welotec GmbH schon vor Jahren kommen sah. Mit klarem Fokus auf die Kernbranchen...

Patrick E. aus Brafoyaw Cape Coast in Ghana erhielt via Opportunity International Deutschland (OID) die Möglichkeit zu einer Ausbildung zum Automechaniker: „Ich war schon immer von Autos begeistert“ Bild: OID 0

Begeisterter Techniker mit Visionen

Während in Deutschland dieser Tage Unternehmen händeringend nach Auszubildenden suchen, finden in afrikanischen Ländern interessierte Azubis nur sehr schwer einen Ausbildungsplatz. Ausbilden ist zu „teuer“ und aufwändig. Dabei lässt sich die komplette dreijährige Ausbildung eines Automechanikers...