Autor: Nora Crocoll

Nora Crocoll

Studium Technische Redaktion, Praxis in der Elektronik-Industrie. Diplomarbeit in der Softwareentwicklung (XML-basierte Arbeitsumgebung für Redaktionsleitfaden). Seit 2005 als Autorin beim Redaktionsbüro Stutensee.

Beiträge von Nora Crocoll

Die IVU.box, ein robuster und bedienerfreundlicher Bordrechner für Busse und Bahnen, übernimmt das Flottenmanagement. Bild: IVU 0

LTE-Kommunikation für den öffentlichen Personennahverkehr

Eine vernetzte Kommunikation bringt auch Anwendern im öffentlichen Personennahverkehr etliche Vorteile: Informationen zu tatsächlichen Ankunftszeiten von Bussen und Bahnen, die Möglichkeit anhand von Echtzeitdaten Alternativrouten zu planen, der Kauf digitaler Fahrscheine bzw. die bargeldlose Bezahlung oder...

Dr. Reinhard Lülff, Geschäftsführer Welotec: „Gute Produkte gibt es auf dem Markt viele. Aber das reicht aus unserer Sicht nicht. Wir betrachten immer das Gesamtsystem.“ Bild: Welotec 0

Vor 3 Jahren ein Trend, heute ein alter Hut

Bei der zunehmenden Vernetzung im Rahmen von IIoT kommt auch der zuverlässigen kabellosen Kommunikation eine immer zentralere Rolle zu. Ein Trend, den die Welotec GmbH schon vor Jahren kommen sah. Mit klarem Fokus auf die Kernbranchen...

Patrick E. aus Brafoyaw Cape Coast in Ghana erhielt via Opportunity International Deutschland (OID) die Möglichkeit zu einer Ausbildung zum Automechaniker: „Ich war schon immer von Autos begeistert“ Bild: OID 0

Begeisterter Techniker mit Visionen

Während in Deutschland dieser Tage Unternehmen händeringend nach Auszubildenden suchen, finden in afrikanischen Ländern interessierte Azubis nur sehr schwer einen Ausbildungsplatz. Ausbilden ist zu „teuer“ und aufwändig. Dabei lässt sich die komplette dreijährige Ausbildung eines Automechanikers...

Mikro-Sensor-Schraubsysteme für die prozesssichere Montage von Kleinstschrauben. Bild: n-gineric 0

Sensor-Schrauber mit Feingefühl

Jeder Heimwerker weiß intuitiv, wie man eine Schraube festzieht: Nach Gefühl. Im Hobbykeller reicht dies in der Regel aus, um das richtige Maß für das Anzugs-Drehmoment zu finden. In der industriellen Produktion dagegen sind die Anforderungen...

Hafenkräne sind ein typischer Einsatzort für Motorleitungstrommeln. Oft sind individuelle Lösungen gefragt für die konkreten Anforderungen der jeweiligen Gegebenheiten. Hartmann und König findet für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle die passende Lösung. Bild: Hartmann und König 0

Minimalzugregelung reduziert Verschleiß

Hohe elektrische Leistungen lassen sich nach wie vor effektiv nur per Kabel übertragen. Um mobile Anlagen oder Anlagenteile mit Strom zu versorgen, sind moderne Leitungstrommelkonzepte das Mittel der Wahl. Die Anforderungen an Leitungstrommeln im täglichen Einsatz,...

MIMO-Antennen verwenden mehr als eine Sendeantenne (Tx), um ein Signal auf derselben Frequenz an mehr als eine Empfangsantenne (Rx) zu senden. Dank Streuung der Signale lassen sich Systemkapazität und Durchsatz verbessern. Bild: Welotec 0

Tipps und Tricks für erfolgreiche Funkkommunikation

In vielen stationären, dezentral gelegenen Anlagen bringen Funklösungen – verglichen zum aufwändigen und teuren Verlegen von Leitungen – deutliche Vorteile und mobile Anwendungen lassen sich oft überhaupt nur per Funk kommunikativ anbinden. Heute hat Funk einen...