Kategorie: Prozesstechnik

Der BASF-Standort Schwarzheide Bild: BASF 0

Umrüstung einer Toluylendiisocyanat-Anlage

Geplante Stillstände sind in der Prozessautomatisierung nichts Ungewöhnliches. Dabei ist das Wort allerdings missverständlich: Während die eigentliche Produktion tatsächlich stillsteht, geht es sonst auf den Werksgeländen alles andere als ruhig zu: In der Zeit des Produktionsstillstandes...

Der mechanische Tausch der Coke-Drums ist eine herausfordernde Aufgabe. Bild: MiRO 0

Fortschritt durch Stillstand

Stillstand in Deutschlands größter Raffinerie ist teuer und dennoch für wiederkehrende TÜV-Prüfungen notwendig: Alle drei Jahre steht bei der Mineraloelraffinerie Oberrhein (MiRO) in Karlsruhe zur turnusmäßigen Großinspektion einer der zwei Werkteile für circa fünf Wochen still....

Dokumentation komplexer Anlagen ist nicht statisch, sondern permanentem Wandel unterlegen. Mit Papierdokumentation ist dieser Herausforderung heute nicht mehr Herr zu werden. Bild: ©thodonal - stock.adobe.com 0

Die Anlagendoku in der Hosentasche

Jede Innovation bringt neue Möglichkeiten. Verbesserte Sensorik, flexiblere Aktorik oder der Industrie-4.0-Gedanke generell eröffnen auch Anlagen der Prozessindustrie neue Chancen. Produkte lassen sich entwickeln, die bislang nicht denkbar waren, Effizienz steigern, Taktzeiten erhöhen, Instandhaltung erleichtern und...

Fürs passgenaue Zuschneiden der kleinen Filter und ihre Befestigung an der Kapsel sorgen Schneid- und Schweißsysteme, die mit Ultraschall arbeiten. Bild: Telsonic 0

Schneiden und Schweißen mit Ultraschall

Kaffeekapseln sind im Trend und bei Verbrauchern vor allem wegen ihres vollmundigen Geschmacks und der unkomplizierten Zubereitung sehr beliebt (Bild 1). Grundlage dafür liefern die verwendeten Kaffeesorten, ihre Verarbeitung, der Mahlgrad, die genaue Portionierung, der aromadichte...