Kategorie: Prozesstechnik

Neutrale Zone: Das Skripting kann je nach Quell- oder Zielsystem auch außerhalb der Neutralen Zone sein. Daten auf Papier lassen sich mit speziellen Tools digitalisieren. Bild: Process Automation Solutions 0

Planst du noch oder programmierst du schon?

Eine gute Planung von Elektro-, Mess- und Regelungstechnik war immer schon die Grundlage für eine effektive Inbetriebnahme und Instandhaltung von Anlagen in der Prozessindustrie. Doch im Zeitalter von Industrie 4.0 verändern sich diese Planungsprozesse in einem...

Im Wasserwerk Öhringen finden die kompakten Messwürfel in einem unempfindlichen und bedienerfreundlichen Edelstahlschaltschrank Platz. Der Messwasserverbrauch hat sich gegenüber früher deutlich verringert. Bild: Bürkert 0

Modulares Wasseranalysemanagement

Die sichere Wasserversorgung der Kommunen ist eine generationenübergreifende Aufgabe. Seit rund 25 Jahren investiert die Stadt Öhringen im Landkreis Hohenlohe daher kontinuierlich in die konsequente Modernisierung der Wasserinfrastruktur. Bei der Neuausrichtung des Wasseranalysemanagements spielen innovative Online-Analyse-Systeme...

Dampfregelung in CIP-Anlage: Hochpräzises, elektromotorisches Regelventil in Kombination mit pneumatisch angesteuerten Absperrventilen. Bild: Bürkert 0

Präzision und Schnelligkeit

In der Prozessautomatisierung finden die Vorteile elektromotorischer Antriebe gegenüber pneumatischen Lösungen immer mehr Beachtung. Zwar steht Druckluft in vielen Industrieumgebungen ohnehin bereit, sie zählt aber zu den kostenintensiven Energieträgern in der Erzeugung, durch hohe Wartungsaufwendungen und...

Kommunikation über EDIP. Bild: Bürkert 0

Dezentrale Intelligenz für die Fluidik

Die technologische Umsetzung von Industrie 4.0, also der durchgängigen Digitalisierung industrieller Prozesse, hat begonnen. Die Zukunft verlangt eine intelligente Vernetzung bis in die Feldebene. Dazu brauchen Sensoren und Aktoren zweierlei: Intelligenz in Form von Mikrocontrollern und...