Kategorie: Prozesstechnik

Es erschließt sich ein großes Potential, wenn sich betriebsbewährte Geräte anlagenübergreifend auswerten lassen. Anhand von Störungs- und Grenzwert-Daten sind z.B. Optimierungspotentiale an den Geräten selbst oder im Prozess erkennbar. Bild: industrieblick / stock.adobe.com 0

Zukunftsversprechen Anlageneffizienz

Wie kann die Prozessindustrie von der digitalen industriellen Transformation profitieren? Unumstritten sind die Chancen, die die Digitalisierung birgt, verspricht sie doch schlussendlich profitable, sichere und hochverfügbare Anlagen. Doch welche Schritte sind dazu erforderlich? Was müssen Anlagenbetreiber...

Neutrale Zone: Das Skripting kann je nach Quell- oder Zielsystem auch außerhalb der Neutralen Zone sein. Daten auf Papier lassen sich mit speziellen Tools digitalisieren. Bild: Process Automation Solutions 0

Planst du noch oder programmierst du schon?

Eine gute Planung von Elektro-, Mess- und Regelungstechnik war immer schon die Grundlage für eine effektive Inbetriebnahme und Instandhaltung von Anlagen in der Prozessindustrie. Doch im Zeitalter von Industrie 4.0 verändern sich diese Planungsprozesse in einem...

Im Wasserwerk Öhringen finden die kompakten Messwürfel in einem unempfindlichen und bedienerfreundlichen Edelstahlschaltschrank Platz. Der Messwasserverbrauch hat sich gegenüber früher deutlich verringert. Bild: Bürkert 0

Modulares Wasseranalysemanagement

Die sichere Wasserversorgung der Kommunen ist eine generationenübergreifende Aufgabe. Seit rund 25 Jahren investiert die Stadt Öhringen im Landkreis Hohenlohe daher kontinuierlich in die konsequente Modernisierung der Wasserinfrastruktur. Bei der Neuausrichtung des Wasseranalysemanagements spielen innovative Online-Analyse-Systeme...