Autor: Marco Antoni

Marco Antoni

Der Diplom-Physiker arbeitet seit Juni 2015 beim Redaktionsbüro Stutensee. Kontakt können Sie via Xing, Twitter und Facebook aufnehmen.

Beiträge von Marco Antoni

Individuelle Kommunikationslösungen vom Profi. Bild: HMS 0

Kommunikation maßgeschneidert integriert

Die Welt der Automatisierungstechnik wird immer „smarter.“ Das heißt auch, dass es kaum noch Komponenten in industriellen Anwendungen gibt, die nicht mit anderen Komponenten in irgendeiner Form kommunizieren. Den für den jeweiligen Fall am besten geeigneten...

Die Formtreue und damit die Qualität der asphärischen Linsen zu prüfen, stellt Optikhersteller vor Herausforderungen. Es gilt, kleinste Formabweichung im Nanometerbereich zu messen und dabei auch noch möglichst effizient zu arbeiten. Bild: Yakobschuk Vasy/Shutterstock.com 0

Schnelle und flexible Analyse asphärischer Linsen

Asphärische Linsen haben eine um die optische Achse rotationssymmetrische Optik, deren Krümmungsradius sich radial mit dem Abstand vom Mittelpunkt ändert. Dadurch erreichen optische Systeme ebenfalls eine hohe Bildqualität, wobei die benötigte Anzahl an Elementen sinkt, was...

Integration von Pneumatik und Elektrik: Kombiniertes Know-how führt 2017 zum intelligenten elektropneumatischen Automatisierungssystem Bürkert AirLINE 8647. Bild: Bürkert 0

Reif für die elektropneumatische Insel

Verfahrenstechnische Anlagen in Pharma-, Kosmetik-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie oder Wasseraufbereitung profitieren davon, wenn elektrische und pneumatische Funktionen gemeinsam auf einer Ventilinsel integriert sind. So lassen sie sich über nur eine Busleitung ansteuern und das Programmieren geht...

In den Öfen, die man für die Oberflächenveredelung einsetzt, werden die Metallteile erhitzt und bestimmten Atmosphären ausgesetzt, um sie zu vergüten. Die Gaszusammensetzungen sind für das Ergebnis des Prozesses von entscheidender Bedeutung, ebenso wie die Temperaturen. Bild: Bürkert 0

Optimale Ofenatmosphäre in Wärmebehandlungsanlagen

Ständig steigende Qualitätsanforderungen, Reproduzierbarkeit, Dokumentation und kürzere Lieferzeiten bei hohem Kostenbewusstsein – dies sind die Anforderungen, denen sich die Betreiber von Wärmebehandlungsanlagen, beispielsweise für die Oberflächenveredelung heute stellen müssen. Reaktionsschnelle Massendurchflussregler (MFC), die speziell für die...

Die Danone GmbH produziert am Standort Ochsenfurt bei Würzburg hauptsächlich Joghurt und Desserts. Bild: Danone 0

Clever zu mehr Sicherheit

In der Prozesstechnik sind die automatisierten Anlagen für einen langjährigen Betrieb ausgelegt. Die sicherheitstechnischen Anforderungen verändern sich jedoch. Die Mindestanforderungen an die Sicherheitsstandards von Maschinen und Anlagen sind heute in der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geregelt. Demnach gilt...