automationline.de

Analysegeräte Gyrolab xPlore leisten einen wichtigen Beitrag bei der Entwicklung von Biologika zur Krebsbekämpfung. Bild: Gyros 0

Labor im Miniaturformat

Krebszellen gezielt auszuschalten, ohne gesundes Gewebe zu schädigen – dieses Ziel verfolgen Forscher seit einigen Jahren mit den sogenannten Biologika. Die neuen Wirkstoffe erkennen entartete Zellen anhand ihrer molekularen Besonderheiten und helfen dabei, sie systematisch zu...

Die piezoelektrischen Drucksensoren eignen sich für dynamische Messungen bis in den Bereich von über 100 kHz, Druckbereiche bis 8.000 bar und ohne zusätzliche Kühlung für Temperaturen bis 400 oder je nach Ausführung sogar bis 700 °C. Bild: BD|SENSORS 0

Dynamische Druckerfassung in extremer Umgebung

Von der Entdeckung des piezoelektrischen Effekts durch Marie und Pierre Curie im Jahre 1880 bis zu seiner industriellen Nutzung in Sensoranwendungen verging einige Zeit. Erst seit den 1940er Jahren wird dieses Messprinzip eingesetzt und gilt heute...

0

Zuverlässige Atemhilfe für Frühchen

Nicht jedes Neugeborene hat einen einfachen Start ins Leben. In manchen Fällen muss die Atmung intensivmedizinisch unterstützt werden. Ist die Spontanatmung bei den kleinen Patienten prinzipiell vorhanden, gilt die sogenannte CPAP-Therapie als Mittel der Wahl. Die...

Cascade Microtechs bahnbrechender Photonik-fähiger Wafer-Prober CM300 integriert PIs schnelle mehrkanalige Faserpositioniersysteme für hohen Durchsatz, Wafer-sichere, nanogenaue optische Untersuchung von Silizium-Photonik-Geräte auf Wafer Ebene. Bild: Cascade Microtech, eine Firma der Formfactor Inc. Gruppe 0

Effiziente Fertigung in der Siliziumphotonik

Die Siliziumphotonik sorgt für Tempo bei der Datenübertragung. Vergleichbar zu der Entwicklung in der Telekommunikation vor etwa zwei Jahrzehnten wandelt sich nun auch die Datenübertragung auf dem Chip. Optische Übertragungstechnik beschleunigt auch auf kurzen Wegen die...

Einzelne Flexweld®-Elemente können über einen C-Bügel (Bild 4a) oder mehrere direkt beim Umformprozess des Bauteils eingebracht werden (Bild 4b). Verschweißt wird dann klassisch per Schweißzange. Quelle: Arnold Umformtechnik 0

Stahl mit Aluminium verbinden

Geringe Taktzeiten und hohe Flexibilität sind zwei wesentliche Forderungen bei der Großserienproduktion in der Automobilbranche. Das hat neben aktuellen Trends am Markt natürlich auch Einfluss auf die eingesetzten Fertigungs- und Fügeverfahren. Ein Trend geht in Richtung...