automationline.de

Reflexionsarmer Raum (TU Dresden) Bild: FAULHABER 0

Schwingungsdämpfung in Antrieben

Moderne Kleinstantriebe werden in einer breiten Palette von Anwendungen eingesetzt. Oft ist dabei neben der mechanischen Güte das Betriebsgeräusch ein wesentlicher Faktor bei der Auswahl des Antriebes. Da das menschliche Gehör Geräusche sehr individuell wahrnimmt, ist...

HMI-Bedienfelder mit 5“- und 12“-Monitoren sorgen für Information und einfache Bedienung. Bild: Omron 0

Komplexe Tubenproduktion zuverlässig steuern

Moderne Automatisierungstechnik verlangt von den eingesetzten Steuerungen eine hohe Rechenkapazität, schnelle Reaktionszeiten sowie eine möglichst einfache Programmierung und Bedienung. Eine neue Maschinensteuerung trägt diesen Forderungen Rechnung. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass jede Kette nur so...

Mit Fingerspitzengefühl zur Topologie. PROscan Active erstellt im laufenden Anlagenbetrieb einen Live-Topologieplan unabhängig vom Hersteller der eingesetzten Profinet- bzw. TCP/IP-Geräte. Bild: Indu-Sol 0

Live-Topologieplan für Profinet & Ethernet

Zu einer guten Maschine oder Anlage gehört auch eine gute Dokumentation. Sinnvoll ist diese aber nur, wenn sie auch wirklich die Realität abbildet. In vielen Fällen stimmt jedoch die Dokumentation mit der Praxis nicht überein. Ein...

0

Das geht nur mit Kunststoff

Der immense Flüchtlingsansturm der vergangenen Monate fordert im ersten Schritt Übergangsunterkünfte, in denen Menschen auch über den Winter sicher leben können. Viele Hersteller von Wohnraumcontainern kommen hier mit der Produktion an ihre Kapazitätsgrenze. Die Dr. Dietrich...

Hexapoden haben sich in vielen Anwendungsbereichen bewährt, z.B. auch bei Teleskopen Bild: ALMA (ESO / NAOJ / NRAO) 0

Hexapoden im Maschinenbau

Der Maschinen- und Anlagenbau lebt schon immer von Innovationen, d.h. von kreativen Ideen und deren wirtschaftlicher Umsetzung. Das gilt heute mehr denn je, denn in vielen Bereichen der Automatisierungstechnik steigen die Anforderungen an die Präzision und...

Wird häufig gebremst und beschleunigt, kann es sinnvoll sein, die Bremsenergie rückzuspeisen oder für die Weiterverwendung zwischenzuspeichern, statt sie einfach über Bremswiderstände zu „verheizen“. Bild: Verkehrsbetriebe Zürich 0

Energiemanagement speichert Bremsenergie

Energie zu sparen ist heute eine grundlegende Forderung in nahezu allen Bereichen der Industrie geworden. Im besonderen Fokus stehen dabei sicherlich die Elektromobilität, Nutz- und Schienenfahrzeuge, aber auch Arbeitsmaschinen und Fördereinrichtungen im Bergbau, die Prüfstandtechnik, die...