Kategorie: Maschinenbau

Müssen existierende Produkte nachträglich an aktuelle Markterfordernisse angepasst werden, ist der dafür notwendige Aufwand beachtlich. Ein typisches Beispiel sind Safety-Funktionen. Bild: © jim / Fotolia 0

Auslagern verbessert Qualität und Time-to-Market

Kurze Produktlebenszyklen, hoher Kostendruck und steigende Anforderungen an Qualität und Normenkonformität stellen die Elektronikentwicklung heute vor große Herausforderungen. Sie lassen sich meist nicht allein mit Erfahrung und Geschick, sondern nur mit ausreichender Manpower und finanziellem Aufwand...

Das Messsystem erlaubt die gleichzeitige Erfassung aller Bewegungskomponenten mit nur einem Messstrahl und einer Schwingungsamplitudenauflösung im Pikometerbereich. Bild: Polytec 0

3D-Schwingungsanalyse auf neuen Wegen

Bei der Entwicklung mikro-elektromechanischer Systeme (MEMS) ist es wichtig, nicht nur das elektrische Verhalten der Bauelemente zu bestimmen, sondern auch das tatsächliche dynamische Verhalten der beweglichen Komponenten. Schließlich erlaubt die Kenntnis des Bewegungsverhaltens unter kontrollierten Anregungsbedingungen...

2

Mit Wasserstrahlschneiden die Nase vorn

Im Vergleich zu vielen zerspanenden Trennverfahren, die seit Jahrzehnten im Einsatz sind, gilt Wasserstrahlschneiden immer noch als relativ neue Technologie. Inzwischen hat sie aber ihren festen Platz unter den Trennverfahren gefunden und erobert immer größere Marktanteile....

Robust und genau: Das messtechnische „Herz“ der Wägemodule: Hermetisch dicht verschweißte Druckkraft-Wägezelle aus Edelstahl. Foto: Flintec 0

Bei Wägemodulen auf die CE-Kennzeichnung achten

In vielen industriellen Bereichen sind Gewichtskräfte zu messen, sei es bei Verpackungs- oder Abfüllmaschinen, beim Verwiegen von Silos oder bei beliebigen anderen Behälter- und Fahrzeugwagen. Entsprechende wägetechnische Lösungen müssen mittlerweile viele Anforderungen erfüllen. Dazu gehört natürlich...